Senryû



Mathe...

ist ein Freund
Helfer in Not
Einsamkeit

[ eingetragen von: D.D ]
Dieser Gedanke

siehst du ist er da
nachdem du ihn gelesen
dieser gedanke

[ eingetragen von: Scalidoro ]
Plötzlich dichten sie

Plötzlich dichten sie
- verführerische 17 ! -
lauter Wahrheiten!

[ eingetragen von: kless ]
Haiku Senryu Kurzgedicht...

Ob Haiku Senryu
Kurzgedicht - mit 17 kannst du
dichter werden!

[ eingetragen von: kless ]
Hass

Zerfressen der Tag
Kälte in des Mannes Seel'
Schwarz treibt sein Gemüt

[ eingetragen von: xXCalyTusXx ]
...und plötzlich

... und plötzlich steckt der 
papierflieger kopfüber im 
apfelsaftglas

[ eingetragen von: kless ]
Terrassenfrühstück

Im Birkenzwilling
hebt der weisse Hund ein Bein.
Wie? Zu weich, das Ei?

[ eingetragen von: kless ]
mittagspause

mittagspause
fünfzehn minuten
seeblick

[ eingetragen von: kless ]
etüde in ü

müde üben die 
schüler über den büchern
dürfen wir früher

[ eingetragen von: kless ]
müder morgen

müde bin ich geh
zum morgenläuten gemerkt
erst beim stillen mond

[ eingetragen von: kless ]
vorfreude

adventerwartung
eine woche noch bis zum
legokalender

[ eingetragen von: kless ]
la luna

Ei-mond am Himmel
was sie wohl denkt von mir jetzt
allein in dem Bett

[ eingetragen von: Alwine ]
lautstark

Nun war es so laut
Dass man nur Wörter hörte
Einzeln, verschwommen.

[ eingetragen von: Stella ]
weg

Sie schloss die Augen
Lauschte der ruhigen Stille
Träumte sich davon.

[ eingetragen von: Stella ]
Dieses Gefühl

Niemand hatte es
Ein unfassbares Gefühl
Woher kam es dann?

[ eingetragen von: Stella ]
Kirschblüten klopfen

Kirschblüten klopfen
ans Fenster. Der Lehrer spricht
vom Notenabschluß

[ eingetragen von: Da Won Ling ]
der freche Grashalm

der freche Grashalm
springt der Sonne entgegen
schneller als Schnecken

[ eingetragen von: Da Won Ling ]
Was tut denn mein Lieb?

Was tut denn mein Lieb?
Sie sitzt da und betet still.
Das Fenster ist zu.

[ eingetragen von: Da Won Ling ]
Hausregen

Fallender Regen
Jetzt fließt mein Haus langsam fort
Wer schaut ihm zu?

[ eingetragen von: Neumond ]
Nachtumfang

Wachend ersehnte
Sanfte Morpheusumarmung
Warum bleibst du aus?

Die Nacht bleibt mir treu!
Hält mich bis an ihr Ende
im Morgen-Grauen

[ eingetragen von: Neumond ]
Rechtsaußen

in der Faust steckt hass
der Verstand ist nicht mehr klar
doch das Herz hat angst

[ eingetragen von: Combat 17 ]
Ein - Aus

Letzter Einatem
Der Kreissaal im Nebenraum
Erster Ausschrei

[ eingetragen von: Neumond ]
Auf gleicher Höhe

Auf gleicher Höhe
führen eines anderen -
betontes Atmen

[ eingetragen von: wstutz ]
Memento Mori

Die alte Standuhr.
Stunden schlagen wurmstichig.
Memento Mori

[ eingetragen von: maitsu ]
Der Streit um den Brei.

Zu viele Köche.
Tobender Holzlöffelkrieg.
Der Streit um den Brei.

[ eingetragen von: maitsu ]
Touristen kommen!

Stille ringsumher.
Vogelstimmen, Windhauch nur.
Touristen kommen!

[ eingetragen von: maitsu ]
heiß - kalt

heiß - kalt, heiß - kalt
Wasserstrahl auf meiner Haut,
Bachforelle steht.

[ eingetragen von: wstutz ]
Fasching

die rote Nase
gibt's gratis für jedermann
bei Väterchen Frost

[ eingetragen von: Tara ]
Zwei Lerchen trillern.

Zwei Lerchen trillern.
Ein Sprinter kniet am Boden,
in den Startblöcken.

[ eingetragen von: wstutz ]
Wut steigt in mir hoch

Wut steigt in mir hoch.
Ich atme langsam und tief,
mein Herz entkrampft sich.

[ eingetragen von: wstutz ]

Ein Meistersolist

"Ein Meistersolist!"
Der japanische Gast schreibt
ein Haikugedicht.

[ eingetragen von: wstutz ]
Ein Jo zersplittert

Ein Jo zersplittert.
Der entschlossene Meister
zerbricht das Bokken.

[ eingetragen von: wstutz ]
Hefe sinkt im Glas

Hefe sinkt im Glas.
Ein Gast beschwert sich beim Wirt
und geht in die Nacht.

[ eingetragen von: wstutz ]
Schlittschuhe kratzen

Schlittschuhe kratzen,
tobendes Kindergeschrei-
Sonstige Stille-

[ eingetragen von: wstutz ]
Orchestermusik

Orchestermusik-
Mit geschlossenen Augen
lächelt eine Frau.

[ eingetragen von: wstutz ]
Porzellan zerbricht

Porzellan zerbricht-
Die Türe wird geöffnet,
der Hausherr tritt vor.

[ eingetragen von: wstutz ]
Mondjagd

Sie will ihn fangen
den bleichen Mond im Teich..
verrückte Katze

[ eingetragen von: Tara ]
Ein Gedanke

Zwischen der Hoffnung
und dem ewigen Zweifel
blüht dir das Glück.

[ eingetragen von: livinloud ]
Süchtig

Verloren im Netz.
Suchend ohne zu wissen
wonach überhaupt.

[ eingetragen von: livinloud ]
Kostbare Geschenke

Die Sprachlosigkeit.
Ein kostbares Geschenk, das
nicht jeder verdient.

[ eingetragen von: hauspoet ]
Meer

Die Haifischflosse.
Eine Patchhand folgt ihrem
Überlebenstrieb.

[ eingetragen von: hauspoet ]
Versuchung

Im Nachbarsgarten
reife Äpfel hängen tief
einer weniger

[ eingetragen von: Tara ]
Leidenschaft

Leidenschaft kochte
die Natur schenkt vielfältig
Schauen schließt Magen

[ eingetragen von: karma ]
Training

Schwitzende Körper
Helme krachen zusammen
zufriedene Spieler

[ eingetragen von: mike p ]
Trauer

Dem Tod begegnen
Am Grab ein stiller Moment-
Ohne Weichzeichner

[ eingetragen von: Baiba ]
Vogelgerippe

Mondlicht fällt auf
bleiche Vogelgerippe.
Federn streifen mich.

[ eingetragen von: g.gutsfeld ]
Misstrauen

Vertrauensbrüche
Enttäuschung vorprogrammiert
Folge: Abwendung.

[ eingetragen von: Linda_S ]
Warum ?

Sie nimmt das Messer
Kann keinen Ausweg sehen
Alles verschwendet

[ eingetragen von: misscalifornia192 ]
Rache

Er hat mein Auto
extra zu Schrott gefahren
Nehme ich Rache?

[ eingetragen von: Kajo ]
Der kleine Hund


Der kleine Hund
im roten Mäntelchen -
Santa Claus.

[ eingetragen von: günther ]
Zustand

Wut und Hass im Bauch
verzweiflung und enttäuschung
vom wind verlassen

[ eingetragen von: Mshoron ]
Reise

Bauschige Ballen
Leichter Wind am Himmelszelt
Phantasiereisen

[ eingetragen von: Dieter Igo ]
Erkennen

Gestern ein Bäumchen.
Heute ein mächtiger Baum.
Immer der Gleiche.

[ eingetragen von: Dieter Igo ]
Alter

Ein blindes Sehen.
Ein stummes Gespräch führend.
Ereiltes Alter.

[ eingetragen von: Dieter Igo ]
Gebet

Gebet auf Knien.
Die Gottheit ist unwichtig.
Nur der Glaube zählt!

[ eingetragen von: Dieter Igo ]
List

Erkennende List.
Schmeichelnde Worte hörend.
Bereitwilligkeit.

[ eingetragen von: Dieter Igo ]
Fliegen lernen

Flaches, helles Grau
Umklammert ihre Flügel
Die doch nicht wachsen

[ eingetragen von: Blüte ]
Alltagstrott

Widerholung
in meinem Kopf
Immer das selbe Leid

[ eingetragen von: Neko-Chi ]
Fresko

Fresko ...
sie stellt sich
vor die Venus

[ eingetragen von: Rudi Pfaller ]
Schmerzen

Schmerzen –
die Sonne
geht langsam auf

[ eingetragen von: Rudi Pfaller ]

Grüne Augen

Märzensonne –
ihre Augen
grüner

[ eingetragen von: Rudi Pfaller ]
Chakra

Am Göttlichen Tor
erkenne du dich wieder
im Sonnengeflecht

[ eingetragen von: Antus ]
Gedanken

Gedanken in dir
bewegen die Welten neu
liebe dein Leben

[ eingetragen von: Antus ]
Für Elke

Fussspuren im Sand
Teile die Jahreszeiten
Dir meine Liebe

[ eingetragen von: Ostenard ]
Liebe

Stücke Zucker im
Tee. Ein Schlückchen Wohltuendes
Die Süsse in mir

[ eingetragen von: Ostenard ]
Träume

Schleichen Sie hier nicht rum
In meinem Kopf ein Bild von
Morgen mehr Wege

[ eingetragen von: Ostenard ]
Soll

Danach kommen wir
Wir sind niemals die Letzten
Das Licht ausmachen

[ eingetragen von: Ostenard ]
Seele

Ich gehe nach Hause
Meine Füsse im Wasser
Die Decke wärmt mich

[ eingetragen von: Ostenard ]
Ohne Titel

Von den Torpfeilern
stieren zwei Kürbisfratzen.
Der Augenschein trügt.

[ eingetragen von: Friedrich ]
Ohne Titel

Im Funkenregen
schlägt der Hammer die Schneide.
Schweißtropfen fallen.

[ eingetragen von: Friedrich ]
Zum Schluss

Schalgewordene Liebe.
Du übst dich
in Gefühlshaushalten.

[ eingetragen von: Bernd Patczowsky ]
Abkühlung

Sie ist so sonnig.
Dauernd. Das hält keiner aus.
Ich geh ins Wasser.

[ eingetragen von: Don Quixote ]
gestöbert

auf dem dachboden
in der hintersten ecke
das alte dreirad

[ eingetragen von: RamonaLinke ]
das gesicht

das gesicht
des clowns -
nach der vorstellung

[ eingetragen von: RamonaLinke ]
Frage

Das Leben geschenkt
Bekamen wir alle
Doch besitzen wir's?

[ eingetragen von: Oyabun ]
Zen

Über Zen sprechen
ist auch schön. Fast glaubt man da,
es zu begreifen.

[ eingetragen von: Don Quixote ]
Gedanken

Schwerer Pfeifenrauch
Steht blau über der Laube
Gedankenwolken

[ eingetragen von: Oyabun ]
Altes Lied

Wie klingt das Denken...
den Schatten der Wahrheit hüllt
die Nacht des Wissens

[ eingetragen von: Don Quixote ]
Der Meister

Meister aus Deutschland
Reckt und streckt seine Glieder
Laßt ihn doch schlafen!

[ eingetragen von: Oyabun ]
Der Mühen Lohn?

Weltkugelträger
Müde wurde er schon lang
Wirf sie weg, Atlas!

[ eingetragen von: Oyabun ]
Frage

Ein stimmloser Gott
Schweigt zu unserem Gebet
Vergaß er uns schon?

[ eingetragen von: Oyabun ]
Sprache

Sprache geschliffen
Auf der Schärfe ein Lächeln
Ein Haiku entsteht

[ eingetragen von: Oyabun ]
Entscheidung

Der Mensch entscheidet:
Krieg oder Frieden.
Gott enthält sich der Stimme

[ eingetragen von: Dove ]
Frage

Mein Gott sie streiten:
Haiku oder Epigramme
ist hier die Frage

[ eingetragen von: Dove ]
11. Mai 2004

11. Mai 2004 -
ein mensch
geköpft

[ eingetragen von: RamonaLinke ]
Stille

Flüstern im Zimmer.
Die Sorge, dass es aufwacht -
Das Baby lächelt.

[ eingetragen von: Shukran ]
Träume

Blühende Blumen
streuen sich in die Himmel
der Seelenlandschaft.

[ eingetragen von: Shukran ]
Ohne Titel

an meinen ufern
stehe ich - lausche still dem
wellenklang in mir

[ eingetragen von: Otto Lenk ]